Nähen verbindet.

Unsere Projektidee entstand, weil wir unsere Kreativität mit unserer Leidenschaft mit Menschen zu arbeiten, verbinden wollten. Wie der Titel unseres Projektes schon verrät, haben wir gemeinsam mit jungen Erwachsenen genäht und ein Upcycling-Produkt in der Form einer Tasche aus Markisenstoff hergestellt.
Begleitet und unterstützt wurde unser Projekt von heidenspass. heidenspass ist ein Arbeitsangebot für junge Erwachsene von 15- 25 Jahren, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in das herkömmliche Arbeitssystem passen. Unserer Meinung bietet das Projekt heidenspass für diese Jungendlichen und jungen Erwachsenen, eine wirklich sehr gute Möglichkeit in ein geregeltes Arbeitsleben (zurück) zu finden, daher war es uns ein großes Anliegen dieses Arbeitsangebot präsenter zu machen. Des Weiteren war es uns sehr wichtig, eine Bindung zu den dort beschäftigten jungen Erwachsenen aufzubauen und uns mit ihnen über ihre Vergangenheit und Wünsche bzw. Vorstellungen für die Zukunft zu reden.

Schön fanden wir, wie mit den Jugendlichen umgegangen wird. Besonders gut hat uns gefallen, dass den Jugendlichen eine Wertschätzung ihrer Arbeit entgegengebracht wird. Dadurch sehen sie, was sie alles schaffen können und werden dazu ermutigt neue Dinge auszuprobieren und können so neue Stärken für sich entdecken. Des Weiteren konnten wir beobachten, dass die Jugendlichen dort abgeholt werden, wo sie im Moment stehen, das bedeutet, dass individuell entschieden wird, was von dem/der Jugendlichen gefordert werden kann.

Durch die Gespräche mit unserer Ansprechperson von heidenspass haben wir mehr über die Arbeitsweise erfahren die angewendet werden, um den jungen Erwachsenen die wichtigsten Arbeitstugenden (Grüßen, Verlässlichkeit) zu vermitteln. Besonders mit dem Motto „Verantwortung zurück geben“ konnten wir uns gut identifizieren, dies bedeutet dass sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen ihre Arbeitszeiten selbstständig einteilen können, aber auch von sich aus anrufen müssen, wenn sie einmal nicht zur Arbeit kommen können.

Gemeinsam mit unserer Zielgruppe haben wir insgesamt 31 Taschen hergestellt. 27 dieser Taschen haben wir dann um je 22€ verkauft. Der Reinerlös unserer verkauften Taschen geht direkt an das tolle Projekt heidenspass um sie in ihrer Arbeit mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu unterstützen. Um den Erlös zu vergrößern, haben wir im Zuge der Projektpräsentation 4 „Special-Benefiz-Taschen“ versteigert. Diese Taschen wurden von uns mit verschiedenen Kostbarkeiten, wie Naturkosmetik von Ringana, ein Gutschein von Ginko, ein Tee-Adventkalender von Sonnentor, Goddies von Makava und Produkte von Frau Fuik gefüllt. Die versteigerten Taschen vergrößerten unseren Gesamterlös auf mehr als 900 €.

by Verena Marat, Annika Walcher, Verena Platzer

2018-02/img-20170910-wa0033
2018-02/1519734744_img-20171014-wa0010
2018-02/1519736652_whatsapp-image-2017-10-18-crop
2018-02/whatsapp-image-2017-10-20-2-

Kontakt & Standorte

Bei Fragen melde dich einfach bei uns oder schau’ persönlich an einem unserer Standorte vorbei!

  • #1 Shop
    Griesgasse 8, 8020 Graz
    47.07033699999999, 15.433803500000067
    t. +43 316 / 76 40 78 40
    e. office@heidenspass.cc
  • #2 Büro & Nähwerkstatt
    Griesgasse 8, 8020 Graz
    47.07033699999999, 15.433803500000067
    t. +43 316 / 76 40 78
    e. office@heidenspass.cc
  • #3 Küche
    Dreihackengasse 1-3, 8020 Graz
    47.0687003, 15.429502700000057
    t. +43 316 / 764078 50